Herzlich Willkommen im Mitgliederportal von Wirtschaftsjunioren Esslingen

Herzlich Willkommen!

Betriebsbesichtigung bei Speick Naturkosmetik in Leinfelden

Speick

Der Name Speick ist allen, die beim Kauf kosmetischer Produkte auf hohe Qualität und natürliche Inhaltsstoffe achten, ein Begriff. Doch dass Speick ein traditionsreiches Familienunternehmen unserer Region ist, ist meist nur wenigen bekannt. Im Jahr 1928 als „Feinseifenwerk Walter Rau“ gegründet, blickt Speick auf eine nunmehr 91-jährige Geschichte zurück und wird aktuell in dritter Generation von Wikhart Teuffel geführt. 

Speick Firmenbesichtigung Gruppenfoto

Und die 4. Generation steht schon bereit! Bei unserer Besichtigung im Speick-Werk in Leinfelden empfing uns Valentin Teuffel, der nach Studium und Praxiserfahrungen außerhalb des Unternehmens, seit mittlerweile eineinhalb Jahren im Hause Speick für Vertrieb und Marketing verantwortlich ist und seinen Vater in der Geschäftsführung unterstützt. 

Star des Unternehmens ist Speick, eine Gebirgspflanze, die in den österreichischen Alpen hauptsächlich im Nationalpark Nockberge in Kärnten wächst. Da eine schonende, nachhaltige Kultivierung wissenschaftlich erwiesenermaßen die Verbreitung der seltenen, geschützten Speick-Pflanze fördert, hat die Firma Speick Naturkosmetik als weltweit einziges Unternehmen das Recht, die Pflanze wirtschaftlich zu nutzen und zu verarbeiten. Die Ernte erfolgt in enger Abstimmung mit der Nationalparkverwaltung durch örtlich ansässige Bergbauern, zum Teil ebenfalls bereits in der dritten Generation. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre besonderen Wirkstoffe aus, die einerseits anregend,  andererseits aber auch entspannend wirken. Der Speick-Extrakt mit seinem charakteristischen Duft findet sich in allen 135 Artikeln des Sortiments.

Unser Besuch führte uns zunächst durch die Labors, in denen die Qualität der Produkte permanent geprüft wird und neue Artikel entwickelt werden. Hohe Qualität und nachhaltig hergestellte Inhaltsstoffe und Produkte sind seit jeher selbstverständlich! Anschließend konnten wir die laufende Fertigung in der kosmetischen Produktion - wo Crémes, Lotionen oder Deodorants fabriziert werden - und in der Seifenproduktion in Augenschein nehmen. Speick beschäftigt aktuell insgesamt 60 Mitarbeiter im Unternehmen. Im Anschluss brachte uns Unternehmenschef Wikhart Teuffel beim Imbiss die Geschichte des Unternehmens, sowie die Speick-Pflanze und ihre Verarbeitung näher. Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich im Hause Speick durch alle Unternehmensbereiche und so wird auch die Frage des Generationenübergangs nachhaltig angegangen. Somit ist die Zukunft von Speick langfristig gesichert, damit sich das Unternehmen mit seinen hochwertigen, einzigartigen Produkten auch weiterhin gegen die Großkonzerne der Branche erfolgreich behaupten kann.